Besondere Veranstaltungen an den schönsten Orten

Hier eine Auswahl der kommenden Veranstaltungen. Alle Veranstaltungen finden Sie hier mit einem Klick.

 
 
 
 

Die Fledermaus | Operette von Johann Strauß | 27./ 29. September, Friedberg

Die Fledermaus | Operette von Johann Strauß | 27./ 29. September, Friedberg

Gabriel Eisenstein sollte eigentlich ins Gefängniss, möchte aber lieber mit hübschen jungen Frauen feiern. Seine Frau, versucht tugendhaft zu bleiben und dem Charme der tenoralen Töne Alfreds zu wiederstehen. Adele, ihr Dienstmädchen träumt hingegen von einer großen Karriere als Schauspielerin. Sie alle treffen auf dem Maskenball des gelangweilten Prinzen Orlovsky im Friedberger “Theater altes Hallenbad” aufeinander und das Spiel um erfundene Idenditäten nimmt seinen Lauf.

Ein Feuerwerk an Witz, großartiger Melodien mit dem KlangbadChor – und Orchester und Ensemble der “Oper aHa !”

 
 

Fast Normal | Musical in der Waggonhalle Marburg bis 20. Oktober

Fast Normal | Musical in der Waggonhalle Marburg bis 20. Oktober

FAST NORMAL – Next to Normal ist ein Musical von Tom Kitt (Musik) und Brian Yorkey (Libretto). Es erzählt die Geschichte einer Mutter, die an einer bipolaren Störung leidet und von den Auswirkungen, die diese auf ihre Familie hat. Außerdem befasst sich das Musical mit Themen wie Trauer um einen Verlust, Selbstmord, Drogenabhängigkeit, Ethik in der modernen Psychiatrie und
dem Leben in einem Vorort.

Das Musical gewann 2009 drei Tony Awards*, den „Outer Critics‘ Circle Award“ für herausragende Leistung und wurde 2010 mit dem Pulitzerpreis für Drama ausgezeichnet.

 
 
 

Jule Malischke und Sönke Meinen am 21. September in Friedberg

Jule Malischke und Sönke Meinen am 21. September in Friedberg

Mit Jule Malischke und Sönke Meinen gastieren zwei außergewöhnliche Künstler der jungen deutschen Akustikgitarren-Szene im Theater Altes Hallenbad im Rahmen der 9. Internationale Friedberger Gitarrentage.

Jule Malischke versteht es, dank ihrer einzigartigen Ausstrahlung, ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihres hochkarätigen Gitarrenspiels, das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen. Gekonnt schlägt sie dabei die Brücke zwischen den verschiedensten Stilistiken der Gitarrenliteratur.

Sönke Meinen hat sich mit seiner Musik, in der er virtuosen Fingerstyle mit Einflüssen aus klassischer Konzertmusik, Jazz und Weltmusik verbindet, bereits in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Gitarrenlegende Tommy Emmanuel nennt ihn „einen der kreativsten Gitarristen der aktuellen Gitarrenszene“.

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir danken unseren Partnern