Der 25. Kultursommer Mittelhessen startet am 10. Juni im Biedenkopfer Schloss

Gastgeber der Eröffnung des 25. Kultursommer Mittelhessen ist Biedenkopf. Im Innenhof des wunderschönen Landgrafenschlosses spielen ganz besondere Musiker: Federspiel. Die sieben Musiker aus Wien überraschen mit Kompositionen die Sie so noch nicht gehört haben. Sie dürfen gespannt sein. Aber auch die restlichen über 200 Veranstaltungstage sind eine Wundertüte. Schauen Sie doch einmal rein. Es lohnt sich!

Federspiel - Eröffnung des Festivals am 10. Juni in Biedenkopf

Federspiel - Eröffnung des Festivals am 10. Juni in Biedenkopf

Alpenländische Blasmusik zeitgenössisch veredelt. Ohne Berührungsängste verbindet die siebenköpfige Band heimische Volksmusik und weltmusikalische Elemente. FEDERSPIEL’s Signatur sind Eigenkompositionen, die großteils Bezug auf die musikalischen und biographischen Wurzeln der 7 Musiker nehmen und so das Spannungsfeld aus Tradition und Moderne ausreizen. Die Lust am Neuen, am Persönlichen und Unverwechselbaren ist das Markenzeichen von FEDERSPIEL.

Das Repertoire der Gruppe, eine Schnittmenge aus Tradition und Experimentierfreude entsteht aus dem Spannungsfeld zwischen klassischem Konzertsaal und Festivalbühne.

 
 
 

Wir haben sie! LaBrassBanda spielt am 4.Juli in Wetzlar - Ochsenfestgelände

Wir haben sie! LaBrassBanda spielt am 4.Juli in Wetzlar - Ochsenfestgelände

Vier Jahre hartnäckiges Anklopfen bei der bayerischen Kult-Band hat sich ausgezahlt. 2017 kommen sie im Rahmen Ihrer Bierzelt-Tour nach Wetzlar. Am 4. Juli ab 20:00 Uhr spielen sie sozusagen als WarmUp zum Ochsenfest das am darauffolgenden Tag startet.  Der Landwirtschaftliche Verein Wetzlar als Mitorganisator und der Kultursommer Mittelhessen freuen sich auf die Wahnsinnsstimmung, die die sieben barfüßigen Musiker auf die Bühne zaubern, indem sie bayerische Volksmusik mit Ska-Punk, Techno, Reggae und Brass mixen.

Tickets gibt´s ab sofort für 29 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr (33,10€) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und HIER

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir danken unseren Partnern

  •  
  •  
  •  
  •  
  •