Shishani & The Namibian Tales

Sa. 16.09.2017

Shishani & The Namibian Tales

Sa. 16.09.2017
Uhrzeit:ab 20:00 Uhr
Wo: Weilburg
Was:Konzert
Veranstalter:Health for Uganda e.V. 
 

In der unkonventionellen Musik von Shishani & The Namibian Tales fließen viele Welten geschmeidig zusammen. Die Gruppe wurde 2015 von Sjahin During gegründet. Sängerin, Komponistin und Gitarristin Shishani kombiniert die relativ unbekannte aber reiche Tradition ihres Geburtslands Namibia mit westlichen Einflüssen wie Soul & Jazz.

Debby Korfmacher wurde zwar in Deutschland geboren, aber sie hat sich in den Klang der afrikanischen Mbira („Daumenklavier“) vernarrt und beschäftigte sich dann mit der Kora (westafrikanische Stegharfe).

Cellist Bence Huszar stammt aus einer bekannten ungarischen Musiker-Familie und entdeckt das Klangpotential seines Instruments weit außerhalb traditioneller Grenzen. Seine pulsierenden und treibenden Improvisationen bescheren ihm einen Teilzeit-Job in der Rhythmus-Abteilung neben Schlagzeuger Sjahin During.

During schöpft aus einem Erfahrungsschatz verschiedenster Traditionen von afro-kubanischer über türkischer bis indischer Musik und Jazz für seine dynamische Spielweise.

Traditionelle Musik aus Namibia und anderen afrikanischen Regionen bilden den Ausgangspunkt für Shishanis Kompositionen. Sie singt ihre Liedtexte in Englisch und Oshiwambo, ihrer Muttersprache. Verwurzelt in tiefen Traditionen, jedoch teilweise dank unerwarteter Harmonien und Rhythmen, hört sich die Musik von Shishani & The Namibian Tales erstaunlich zeitgenössisch und erfrischend an.

Gesang & Gitarre: Shishani (NA/BE)
Cello & Bass: Bence Huszar (HU)
Mbira, Kora & Gesang: Debby Korfmacher (DE/NL)
Schlagzeug: Sjahin During (TR/NL)

PRESSESTIMMEN
"Das Album Itaala mit 8 Stücken ist ein echtes Juwel, mit großer Freude kann man es immer wieder hören: Shishani hat eine besonders schöne Stimme die so klar wie flexibel ist und zieht damit ihre Hörer in ungeteilte Aufmerksamkeit. Ein mehr als außergewöhnliches Album, das ausgereift genug ist, um eine große Karriere zu starten."  (Rootstime, Belgien, 2016)

"Die extravagante Sänger-, Songschreiberin Shishani scheut sich nicht davor, mit ihrer Musik zu experimentieren. Ihre starken Lieder wurzeln in Afrika und Europa und entfalten sich in abenteuerlichen Harmonien." (Amersfoort Jazz Festival, 2016)

"Shishani ist die Gewinnerin des 2013er Mooie Noten Singer-Songwriter Wettbewerbs in Amsterdam. Die Jury war beeindruckt von der in Namibia geborenen Künstlerin. `Sie zieht das Publikum in ihren Bann`, hat `eindrucksvolle Texte` und `etwas zu sagen`. Die Jury bestätigte, dass sie direkt am Lowlands and The North Sea Jazz Festival teilnehmen kann." GRAP Amsterdam (2013)

"Shishani and the Namibian Tales vereinen einen europäischen Stil mit stolzem namibischem Flair. Shishanis Stimme, so wie wir sie kennen und lieben, liefert die fehlende Verbindung, indem sie beide Musikstile zu einem zauberhaften Wohlfühl-Album verwebt." The Namibian, Zeitschrift, 2016

"Durch ihre Musik spricht Shishani nicht nur von ihrer Herkunft und dem Fokus auf namibischer Musik; sie hält die namibische Flagge hoch über Europa und bringt den Menschen die Kultur-Klänge des Lands der Krieger näher."
Windhoek Observer, Namibia (2016)

"Beste World Music Produktion aus den Niederlanden in 2016."
Mixed World Music (2016)

"Shishani, die Kronprinzessin der kontemporären, urbanen Musik"
Amsterdam Roots Festival (2016)

 

Veranstaltungsort: Lindenhof, Weilburg Hasselbach
(Anfahrt über B49 Abfahrt Allendorf. In Hasselbach Richtung Gaudernbach. 50m hinter dem Ortausgang rechts.  Für das Navi: Weilburg, Gaudernbacher Str. eingeben. Dann dem Schild folgen.)

Eintritt: Hutspende zwischen 10 € und 20 €