Gankino Circus - Die Letzten ihrer Art - Eröffnungsveranstaltung

So. 16.06.2019

Gankino Circus - Die Letzten ihrer Art - Eröffnungsveranstaltung

So. 16.06.2019
Uhrzeit:ab 18:00 Uhr
Wo: Wettenberg
Was:Konzert
 

„Die Letzten ihrer Art“ heißt das Bühnenprogramm, mit dem die Gruppe „Gankino Circus“ landauf, landab für Furore sorgt. Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – wo, bitteschön, gibt’s das heute noch?

Rasante Melodien, schräger Humor und charmante Bühnenfiguren sind die zentralen Zutaten ihres einzigartigen Konzertkabaretts – ein Genre, das die  Ausnahmekünstler aus dem fränkischen Dietenhofen nicht nur erfunden, sondern mittlerweile zur kultverdächtigen Kunstform erhoben haben.

Neben den schelmischen Anekdoten aus dem Dietenhofener Universum spielt die Musik eine zentrale Rolle im Programm „Die Letzten ihrer Art“. Die mitreißenden Lieder und Instrumentalstücke bilden nicht nur den musikalischen Rahmen des Bühnengeschehens, sondern sind wesentlicher Teil der Handlung: Sie erzählen ihre eigenen Geschichten und geben jedem Protagonisten Raum, sich auf seine ganz individuelle Art und Weise in die Herzen der Zuschauer zu spielen.

Virtuos und melancholisch, avantgardistisch und radikal unangepasst – die Musik der vier fränkischen Künstler, die schon seit ihrer frühen Jugend zusammen musizieren, ist eine Liebeserklärung an ihre Heimat. Und an die Heimat anderer Menschen. Denn das musikalische Spektrum ihrer Lieder reicht weit hinaus über die bayerischen Grenzen: Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten Gankino Circus durch ganz Deutschland,  Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien,  Kasachstan, Kirgisien und Armenien. 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager sogar die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand.

Veranstaltungsort: Burg Gleiberg Innenhof Open Air

 

Die Parkmöglichkeiten im Bereich der Auffahrt zur Burg sind stark begrenzt.  Daher ist für die Besucher  ein Shuttle-Dienst vom Parkplatz des Zentrallagers Sommerlad (Am Augarten 9)  eingerichtet. Wer mit  dem Bus (ÖPNV)  die Veranstaltung besuchen möchte, kann mit der Linie 802 ab dem Markplatz in Gießen um   16.24 Uhr   nach Krofdorf-Gleiberg (Ausstieg Hardtweg) fahren (Rückfahrt 20.57 Uhr ab Hardtweg).

Tickets ab 14:40 Euro

An allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.